"der Trausnitzer"

Lokales aus der Niederbayern-Metropole Landshut

Stadtnotizen

Stephan Bomm als Direktkandidat zurückgetreten

Stephan Bomm als Direktkandidat zurückgetreten

Landshut. Der Landshuter Stephan Bomm hat, wie wir soeben erfahren haben, heute Vormittag seine Kand[alles]
Bedroht und zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert

Bedroht und zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert

Landshut. Am Freitag, 4. November, forderte gegen 6.20 Uhr forderte ein bislang unbekannter Täter in[alles]
Kripo hofft auf Hinweise

Kripo hofft auf Hinweise

Landshut. Wie jetzt mitgeteilt wird, kam es bereits am Freitag, 14.1 Oktober, im Bereich der Hammeri[alles]

Vereinsnachrichten

Kinderkarate und Werte

Kinderkarate und Werte

Landshut. Die speziell auf die Bedürfnisse von Kindern ab 3 Jahren abgestimmte Form des traditionell[mehr]
Stammtisch Bayernpartei

Stammtisch Bayernpartei

Landshut. Die Mitglieder der Kreisverbände Landshut- Stadt und Land treffen sich am Samstag, 17. Sep[mehr]

’ne Tasse Kaffee für den Redakteur?

Regeln für Kommentare

Bitte denken Sie bei der Registratur daran, sich mit Ihrem Klarnamen (Vor- und Zuname) und einer gültigen eMail-Adresse anzumelden. Pseudonyme, Buchstaben- und Zahlenkombinationen als Benutzerkonten werden ebenso rigoros gelöscht, wie die dazugehörigen Kommentare, ungeachtet ihres Inhalts.

Tag Archive: Marschallstraße

Duftschneeball Februar_22_2016Landshut. „Hallo Frühling, Zeit wird’s“ möchte man wohlgelaunt jubeln, angesichts eines so reich blühenden, wohlduftendes Strauchs in der ansonsten doch recht kargen Landshuter Straßenlandschaft. Wer hier allerdings ein kleines Blühwunder oder die Auswirkungen der „Klima-Katastrophe“ vermutet, liegt falsch. Das „Wunder“ ist für den Winterschneeball – um den handelt es sich hier – und für diese Jahreszeit ganz normal. Die eigentlich schneeweiß blühende Pflanze ändert gerne ohne erkennbaren Grund ihre Blütenfarbe in zarte Rosatöne, was hier bei dem Strauch an der Marschallstraße geschehen ist. Leider geht der „Farbklecks“ an dieser Stelle etwas unter und wird nur wenig beachtet. Er könnte etwas Gesellschaft von seinesgleichen gebrauchen und dem dürftigen Grünstreifen als solchem könnt’s ja auch nicht schaden.

Ein wirklicher Frühlingsbote ist der Winter-Schneeball allerdings nicht, er ist ein reich blühender Vorfrühlingsblüher und eine Duftpflanze mit bemerkenswerter Herbstfärbung. Die Blätter